Biografie

Claudia Frickel. (Credit: Catrien Stremme)
Claudia Frickel. (Credit: Catrien Stremme)

Claudia Frickel verfolgt gespannt, wie der digitale Wandel die Gesellschaft, den Alltag und die Arbeitswelt verändern. Seit sie 1997 während des Volontariats das erste Mal „das Internet“ gesehen hat, ist sie fasziniert von seiner Entwicklung. So ist es wenig erstaunlich, dass sie sich dem Web von mehreren Seiten nähert: Zum einen als Journalistin, die über Trends, News und soziale Netzwerke schreibt. Zum anderen als Dozentin und Trainerin, die in mehr als zehn Jahren Hunderten von Kursteilnehmern beigebracht hat, wie sie gute Texte für das Internet verfassen.

Schwerpunkt seit 2000: Online-Texte

Nach ihrem Studium der Literatur- und Medienwissenschaft, Psychologie und Anglistik absolvierte sie ein Volontariat in einer Tageszeitungs-Redaktion in Marburg. Doch schon im Jahr 2000 zog es sie nicht nur in die Großstadt, sondern auch weg vom Print und hin zum damals neuen Medium Internet. Sie arbeitete als Redakteurin in der Online-Redaktion von N24 und ProSieben sowie für den Teletext von Sat.1.

Seit 2004 schreibt Claudia Frickel als freiberufliche Journalistin für verschiedene Online- und Printmedien. Seit 2006 ist sie darüber hinaus als Dozentin in Journalistenschulen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Verbänden und Vereinen tätig. Sie veröffentlichte zum Thema „Online-Texte“ Fachbeiträge in Büchern sowie ein Yellow Paper für die Deutsche Fachpresse. Zudem hat sie je ein E-Book und einen Online-Video-Kurs zu „Zündenden Headlines“ sowie zu „Teasern, die zum Weiterlesen animieren“ publiziert. Claudia Frickel lebt in München.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken